Home » uber uns » vereinsgeschichte » Vereinsgeschichte

Vereinsgeschichte

Die Gründung

Am 22. Juni 1891 versammelten sich Redwitzer Bürger im Gasthaus Zum Schwan und gründeten den Turnverein. Verantwortung übernahmen der Lehrer Pfeiffer als 1. Vorstand, der Lehrer Pöhlmann als Sing- und Schriftwart und der Posthalter Hanna als Säckelwart (Kassier). Turnwarte und Vorturner waren der Metzgermeister Köhler, der Landwirt Meusel, der Gerber Räthlein und der Schneidermeister Goller.

Der Korbhändler Karl Harthan und die Korbmacher Adam Hanft und Georg Müller wurden in den Turnausschuss gewählt. Die Vereinsstatuten sind vom Turnverein Kronach übernommen worden. Ziel des Vereins war es, den Ideen des Turnvaters Jahn folgend, einen Ausgleich zum alltäglichen Lebenslauf zu schaffen, denn man hatte erkannt, dass nur in einem gesunden Körper auch ein gesunder Geist gedeihen kann.

So wurde nach dem Motto – Frisch – Fromm – Fröhlich – Frei – ein begeisterter Turnbetrieb aufgezogen .