Winter-TL mit einer Weltmeisterin

Abwechlungsreiches Sportwochenende in den Faschingsferien

17 trainingshungrige MTB-Kids vom TV Redwitz und ihre beiden Trainer Anita und Martin Paulusch trafen sich vom 15.02. – 1702. in der Turnhalle Redwitz um sich gemeinsam auf die neue Radsaison vorzubereiten.
Freitag früh um 9 Uhr wurde mit einem Ganzkörpertraining, geführt von Helmut Dorsch, in die 3 bevorstehenden Trainingstage eingestiegen. Es folgte eine Nordic-Walking Runde durchs Biotop und hinauf zum Kümmelberg. Zurück in der Turnhalle wartete das Mittagessen auf die junge Radsporttruppe, die im Anschluss daran von Otto Popperl mit seinem Bus nach Lichtenfels ins Schwimmbad gefahren wurde. Schwimmtraining mit einem kleinem Wettkampf und  eine ½ Stunde Wassergymnastik mit Michael Hanke stand auf dem Programm. Wieder in der Turnhalle angekommen, gestalteten sie ihr Programm mit kleinen Spielen und Massage von Nadine Paulusch, Conny Engelmann und Ann-Kathrin Graumüller. Beim anschließenden Abendessen im „MTB- Kids- Raum“ bei Ralf und Maria Schmidt wurden dankenswerter Weise reichlich viele Speisen in Form eines ital. Buffets von den Eltern zubereitet, welches von den hungrigen Jugendlichen sofort verzehrt wurden.

Am Samstag begann Anja Müller vom Fitnessstudio „Feriolo“ um 08:00 Uhr mit einer Kick- Box Stunde, welche mächtig Arme und Beine beanspruchte. Nach einer kleinen Pause hatten die MTB-Kids die Chance von Carina Neupert ein paar leichten Übungen aus dem Ju-Jutsu zu erlernen, bei der sie hautnah mit der Weltmeisterin Kontakt hatten.
„Das hat schon was, wenn Du mal mit einer echten Weltmeisterin trainieren kannst“, strahlen Dominik Schmidt und Markus Husli, zwei Mountainbiker, die seit der ersten Stunden der MTB-Kids vor knapp 8 Jahren schon dabei sind.
Vor den gemeinsamen Mittagessen, hielt Christian Hennig und seine Kolleginnen von Herbalife einen Ernährungsvortrag, welcher sehr informativ und voller Neuigkeiten steckte. Gestärkt wurden die Kids wieder von Otto nach Weismain ins Fitnessstudio Carpe Diem gefahren, wo im Wechsel eine Stunde Indoor Cycling mit Paule und Ganzkörpertraining mit Claudia Friedrich auf sie wartete. Nach diesem anstrengenden Tag, freute sich jeder einzelne über eine schöne Massage und das gemeinsame Abendessen.

Der Sonntag begann mit einer Nordic Walking Runde im Schnee, welche durch den Ebnether Wald zu den Felsenkeller führte. Mit Übungen auf dem Pezziball machten sie sofort nach ihrer Rückkehr in der Turnhalle weiter.  Mit einem Kraftzirkel von neun Übungen, welcher dreimal zu bewältigen war, schlossen die MTB-Kids das „Powerprogramm“ ab und blickten bei einer Entspannung auf das gesamte Wochenende zurück. Bevor die Trainingsfleißigen vorbildlich die Halle gemeinsam wieder säuberten und alles aufräumten, stärkten sie sich erst einmal mit einem Mittagessen. Mit einer Abschlussbesprechung, bei der die Eltern neugierig lauschten, beendeten die vielen Kids und ihre 2 Trainer Martin und Anita Paulusch das 3- tägige Wintertrainingslager 2013.
„3 Tage mit den MTB-Kids zusammen zu sein und gemeinsam an seine sportlichen Grenzen zu kommen, ist ein irres Gefühl“, erzählt abschließend Anita Paulusch. „Egal wie anstrengend es war, immer schenkten uns die Kids ein Lächeln“.